Einnahmen mit Pay-per-view erzielen

Michael-450x300

Mit Pay-per-view Einnahmen erzielen

Pay-per-view habe ich schon als Kind angeboten

Eine Mark Eintritt habe ich verlangt. Damals, als Kind. Ich schleppte unseren Super 8 Projektor in den Keller und zeigte den Nachbarskindern Urlaubsfilme, die mein Vater auf einer Dienstreise in den USA gedreht hatte. Am besten erinnere ich mich an Mickey Mouse in Disneyland. Und:Ich hatte schon einen Kioskverkauf. Von meinen Treets trennte ich mich für 1 Mark und besserte so meine Einnahmen auf.
Heute biete ich auf meiner Plattform Video.Taxi Inhalteanbietern ein Verfahren, mit Bewegtbildinhalten Geld zu verdienen, auch pay-per-view (ppv) genannt. Sei es via Livestream oder über ein fertiges Video. Damit entsteht eine neue Gruppe von Publishern. Am besten verkaufen sich Unterhaltung und Know how Transfers – Sport ist stark im Kommen. Seit der Corona Krise boomen auf Video.Taxi die Pay-per-view Verkäufe von Kunst und Kultur mit Konzerten und Theateraufführungen. Das zweite starke Genre sind Know How Transfers in Form von Webinaren. Neu hinzu gekommen sind Sportangebote.

Die Welt als Markt 

Durch die weltweite Verfügbarkeit ist der Verkauf von Inhalten plötzlich global möglich und damit neue Möglichkeiten an Einnahmen. Veranstaltungen, die meistens einen regionalen oder nationalen Charakter haben, sind international vermarktbar. Das Limit wäre nur die Sprache, aber Deutsch wird weltweit etwa von 90 bis 105 Millionen Menschen als Muttersprache und weiteren rund 80 Millionen als Zweit- oder Fremdsprache gesprochen (Quelle: Wikipedia). Ein riesiger Markt.

Wie funktioniert es?

Als Video.Taxi Anwender markierst du die Videos und Livestreams, die du vermarkten willst und verknüpfst sie mit einem PPV Produkt. In diesem Produkt bestimmst du den Preis und die Gültigkeit des PPV-Tickets. Jetzt verlinkst du den Inhalt auf deiner Webseite und teilst ihn für ein verstärktes Marketing auch auf Social Media. Deine Kunden können jetzt im Player über die Einblendung ein Ticket für deinen Livestream oder Video bezahlen. Mit PayPal oder Kreditkarte. Nach dem Kauf erhalten sie eine Bestätigungsmail der Bezahlung mit einem Code. Diesen Code geben sie im Player ein und können jetzt den Inhalt sehen.

Die Sicherheit

Video.Taxi sichert deinen Inhalt gegen Mehrfachnutzung ab. Der Käufer eines Tickets kann den Code weitergeben, das lässt sich nicht verhindern, aber es kann nur einer den Code verwenden. Ein Verteilen des Codes an Dritte ist damit sinnlos.

Weitere Tipps:

Möchtest du nur, dass sich deine Zuschauer registrieren, dann setze den Preis auf 0 Euro.
Du kannst jederzeit mehrere Inhalte einem Produkt zuordnen – auch später noch