9 Tipps für erfolgreiche Online Konferenzen

Michael-450x300

Die 9 wichtigsten Tipps für Anfänger und Profis

four people on a video conference

Mit Beherzigung dieser wichtigen Regeln werden Sie zum Online Konferenz Meister

Für viele von uns gehören Online Konferenzen immer mehr zum Arbeitsalltag. Und da die meisten von zu Hause aus arbeiten, haben sich die Bedingungen in räumlicher und technischer Hinsicht deutlich geändert. Die folgenden Tipps werden Ihnen helfen, Queen oder King jeder Online Konferenz zu werden.

1. Kamera auf Augenhöhe

Die Position Ihrer Kamera ist ein wichtiger Faktor dafür, wie Sie von den anderen Teilnehmern gesehen werden. Viele verwenden die Webcam Ihres Laptops und dieses filmt dann von unten Ihre Nasenlöcher. Auch wenn Sie sagen, hey die sind frisch gegroomt, Sie haben ganz andere Leckerbissen zu bieten. Die Kamera muss auf Augenhöhe. Also Laptop auf zwei Rollen Küchenpapier aus dem letzten Hamsterkauf oder eben einen Stapel Bücher, eine externe Maus angeschlossen und los gehts.

2. Blickachse beachten

Schieben Sie das Browserfenster der Konferenz möglichst nah an die Kamera heran. So halten Sie die Blickachse ein und die anderen Teilnehmer haben nicht den Eindruck, Sie würden an Ihnen vorbeisehen. Ich sage nur Clarence, Daktari.

3. Licht ist wichtig

Bitte setzen Sie nicht mit dem Rücken vor ein Fenster. Das einfallende Licht trifft auf die Webcam und die Belichtungsautomatik regelt die Blende herunter. Das Ergebnis: Sie sitzen quasi im Dunkeln und Ihre Zuseher denken, Sie sehen gerade einen Trailer für „Nightmare on Elm Street“. Dabei haben Sie so schöne Grübchen. Besser ist, das einfallende Licht des Fensters trifft von vorne auf Sie. Sollten Sie dann Schwierigkeiten haben, den Bildschirm zu erkennen, ziehen Sie die Vorhänge etwas zu und regulieren so den Lichteinfall.

So sollten Sie es nicht machen – die Pannen der WHO Online Konferenz!

4. Ton ist noch wichtiger

Der Ton ist die kommunikative Nabelschnur. Ist der Ton schlecht, wird die Online Konferenz für die anderen Teilnehmer zur Qual. Deshalb empfehle ich den Einsatz von externen Ohrhöhrern. Viele Smartphones bringen diese als Zubehör mit, diese tragen nicht so auf, und das eingebaute Mikrofon ist nah genug am Mund. Größere, vor allem geschlossene Kopfhörer schirmen die Umgebungsgeräusche noch besser ab, Headsets bringen dazu gleich das Mikrofon mit. Es kann aber sein, dass Sie dann nach der aktuellen Position der ISS-Raumstation gefragt werden. Diese sollten Sie dann spontan nennen können.

Earphones by the brand Apple

5. Mit der Familie sprechen – Hintergrundgeräusche vermeiden – Mikrofon stummschalten

So lustig das Indianerspielen der Kleinen sein mag, in einer Online Konferenz sind Hintergrundgeräusche ein absoluter Störfaktor und lenken massiv ab. Wägen Sie ab, ob die anderen Teilnehmer trotzdem schreiende Kinder oder bellende Hunde ertragen können. In einer kleineren Runde wird das wohl klappen, geht ihre Online Konferenz aber an Hunderte von Teilnehmern sollten Sie dafür sorgen, dass Sie für die Zeit der Online Konferenz Ruhe haben. Sehr hilfreich ist die Mute-Funktion innerhalb Ihrer Konferenz, damit schalten Sie Ihr Mikrofon kurzfristig aus. Zudem vermeiden Sie plötzlich groß auf dem Bildschirm dargestellt zu werden, denn die meisten Systeme reagieren hier auf den Mikrofonpegel und schalten Sie als Sprechenden für alle Anderen prominent auf den Bildschirm.

Michael Westphal hosts the Video Podcast of Erding Gladiators

6. Hintergrund aufräumen

Auf wenn Sie stolz darauf sind, alle 95 Karl May Bände gelesen zu haben, und diese jetzt in Ihrem Bücherregal hinter sich einsortiert zu haben, ein idealer Hintergrund sieht anders aus. Auch Haushaltsgeräte, Küchenregale und Katzenbäume lenken ab und lassen Ihre Präsenz unprofessionell erscheinen. Besser ist ein neutraler Hintergrund ohne Firlefanz. Profis besorgen sich einen grünen oder blauen Hintergrund und aktivieren die Chroma Key Funktion. Dann blenden Sie Bilder von weissen Stränden mit Palmen ein. Oder eben ein Bild, das perfekt zum Thema der Konferenz passt.

Elgato Green screen front and back view

7. Essen und trinken Sie – vorher!

So lecker Ihr Kaffee auch schmecken mag, in einer Online Konferenz hat der Konsum von Lebensmitteln nichts verloren. Schmatz- und Trinkgeräusche in Kombination mit der Darstellung der Arbeit Ihrer Kau-und Schluckwerkzeuge werden höchstwahrscheinlich als störend empfunden. Damit Sie auch bei länger laufenden Online Konferenzen nicht dehydriert oder unterzuckert unter die untere Kameralinie rutschen, essen und trinken Sie vorher!

8. Die richtige Kleidung!

So aufregend die psychedelische Häkelvorlage „Woodstock“ nun in Form Ihres Wollpullis die Sinne Ihres Gegenübers im real life betören mag, in Online Konferenzen wird nicht nur der Kamera schwindlig. Vermeiden Sie auffällige Kleidung und sich wiederholende, kleine Muster. Es besteht die Gefahr des Moire Effekts, Ihr Textilelement beginnt zu flimmern. Und wenn Sie Chroma keyen wollen, dann bitte keine blauen Sachen vor einem blauen Hintergrund. Sonst fehlen Ihnen plötzlich wichtige Körperteile.

9. Testen Sie vorher Ihr Setup!

Es gibt nichts Nervigeres als zusehen zu müssen, wie Konferenzteilnehmer beginnen, Ihren Online Konferenzplatz erfolglos in Betrieb zu nehmen. Selbst mit einem Online Diplom in Gebärdensprache untergraben Sie Ihre Autorität und verlieren Respekt, bevor das Meeting überhaupt begonnen hat. Daher: Üben Sie viel, üben Sie regelmäßig. Sie müssen wissen, wo im Betriebssystem Kamera, Mikrofon und Audioausgabe konfiguriert und aktiviert werden. Dassselbe gilt für die Konferenzanwendung selbst: Wo aktiviere ich das Bildschirmteilen, wie wähle ich den zu teilenden Bildschirm aus? Das Schöne ist: Diese Fertigkeiten werden Sie in der Zukunft immer wieder brauchen. Es ist ein Investment in Ihre berufliche Zukunft.

Laptop on a stand of books